Depot eröffnen

Wer Aktien, Wertpapiere oder Fondsanteile verwahren möchte, benötigt ein Depot. Eine Depoteröffnung kann bequem online durchgeführt werden.

Ob Belegschaftsaktien, Fondsanteile oder Aktien: Um angelegtes Geld zu verwahren, müssen Kapitalanleger ein Depot eröffnen. Dabei kommt es vor allem auf das Leistungsportfolio der einzelnen Anbieter an.

Kunden, die in einem gewissen finanziellen Rahmen an der Börse spekulieren wollen, müssen ein Depot eröffnen. Kapitalanleger verwahren ihre Fondsanteile und Wertpapiere in einem Depot. Bei der Wahl des passenden Anbieters kommt es neben den Kosten vor allem auf die Serviceleistungen an. Wenn Sie ein Depot eröffnen wollen, sollten Sie zunächst das eigene Anlageverhalten analysieren und Prioritäten setzen. Welche Tools sind Ihnen bei Führung eines Depotkontos wichtig? Auf welche zusätzlichen Features legen Sie keinen Wert? Kunden, die keine persönliche Beratung wünschen, sondern ihre Orders direkt selbst eingeben, profitieren von einer besonders günstigen Depotführung. Eine erste Analyse der eigenen Ansprüche kann die Anzahl der in Frage kommenden Anbieter vermutlich deutlich reduzieren.

Depotvergleich

Die Kosten für die Eröffnung und Führung eines Depots können erheblich variieren. Nach Angaben der Stiftung Warentest sind Preisunterschiede bis zu 800 Euro jährlich möglich. Bei der Auswahl des passenden Anbieters kommt es auf die Jahresgebühr und die Kosten für einen einzelnen Trade an. Vergleichen Sie die Mindestgebühren der einzelnen Kreditinstitute: Wenn Sie mehrmals monatlich handeln, wird es mit einer prozentualen Mindestgebühr teuer. Prüfen Sie Anbieter, mit einer bestimmten Anzahl freier Trades oder wählen Sie einen Anbieter mit einer geringen Mindestgebühr. Prüfen Sie zunächst Ihren individuellen Anspruch: Was ist Ihnen wichtig? Handeln Sie nur gelegentlich oder sind Sie regelmäßig an der Börse unterwegs?

Depotwechsel

Wählen Sie den passenden Zeitpunkt für einen Depotwechsel aus. Während Ihre Aktien und Wertpapiere zu einem anderen Anbieter übertragen werden, können Sie nicht darauf zugreifen. Idealerweise beauftragen Sie das neue Institut mit der Übertragung Ihres Depots - auf diese Weise haben Sie wenig Arbeit. Eröffnen Sie zuerst das neue Depot und vergessen Sie nicht, das alte Depot zu löschen - sonst können doppelte Kosten entstehen! Achten Sie beim neuen Anbieter auf die korrekte Einstellung der Einstandspreise, sonst haben Sie keine Möglichkeit, die Wertentwicklung Ihrer Anlagen zu betrachten. Eine Depoteröffnung ist einfach online über das Internet möglich - die Legitimationsprüfung erfolgt in diesen Fällen über das Postidentverfahren.

Onlinebroker

Der Broker agiert als Dienstleister, der Ihre Papiere für Sie handelt. Die Auswahl des richtigen Onlinebrokers hängt von der Handelsplattform oder der Art der gehandelten Papiere ab. Welche Tools sind Ihnen bei Ihrer Anlage wichtig? Wie viele Trades tätigen Sie im Monat? Benötigen Sie eine individuelle Beratung oder lediglich eine Plattform zur Abwicklung Ihrer Geschäfte? Wollen Sie vom Smartphone oder Tablet jederzeit auf Ihr Depot zugreifen?

Broker Vergleich

Bei einem Broker Vergleich kommt es auf die Kostenstruktur der einzelnen Anbieter an. Beliebt sind Broker mit einem transparenten und leicht nachvollziehbaren Preis-Leistungsverhältnis. Anhand einer Checkliste können Sie prüfen, welcher Broker für Ihre individuellen Ansprüche passend ist. Erstellen Sie dazu zunächst eine kurze Zusammenfassung Ihres Anlageverhaltens. Fremde Kosten und Gebühren fallen bei allen Anbietern an und sind für einen Broker Vergleich nicht relevant.

Depotgebühren

Ein Vergleich der Stiftung Warentest hat ergeben, dass die Depotgebühren bei einzelnen Anbietern stark differieren. Für Anleger, die in Ihrem Depot lediglich Wertpapiere oder Aktien verwahren möchten und nicht handeln, sind Kombinationsangebote in Verbindung mit einem Anlagekonto als Referenzkonto besonders interessant. Anleger profitieren dabei von einem besonders hohen Guthabenzins auf dem Referenzkonto.

Tipp der Redaktion

Viele Filialbanken haben eigene Onlinebrokerage Angebote. Informieren Sie sich bei Ihrer Hausbank über günstige Möglichkeiten, ein Depot online zu führen!
Anzeigen

SurftippsAnzeigen

Geprüft

W3 W3